Startseite
  Über...
  Archiv
  PoesieSprüche
  Rechtliches
  Rosen
  Segeln
  Buchrezensionen
  ALDEBARAN
  Rainer Maria Rilke
  WUT!!!
  Meine Kurzgeschichten
  Meine Gedichte
  Meine Wallpaper
  Bedeutungsvolle Sachen
  Gästebuch
  Kontakt

   Segel-Forum
   Dem Kai seine Seite
   Der Wettbewerb
   Wichtiger Hinweis !! In einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem ma
   Die ALDEBARAN
   
   der Tim sein Blog
   Der Bobby sein Blog

http://myblog.de/arwenetawar

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nachruf

Sie hat im Leben nie gespurt
War eine glatte Fehlgeburt
Als Konsumentin ein Skandal
Für Amtspersonen eine Qual
Ihr Freiheitswahn war kriminell
Gott segne unser dickes Fell
Gott segne unser dickes Fell
Sie lebte wie ein Blatt im Wind
Vertrauensselig wie ein Kind
Von Arbeit hielt sie einen Dreck
Geknutsche war ihr Lebenszweck
Ihr Liebeswahn war kriminell
Gott segne unser dickes Fell
Gott segne unser dickes Fell
Sie hatte nichts bei uns verlor�n
Im schönsten Mief hat sie gefror´n
Sie litt am Elend dieser Welt
Wie man es nicht für möglich hält
Ihr Mitleidswahn war kriminell
Gott segne unser dickes Fell
Gott segne unser dickes Fell

Sie ist einfach abgeheuen,
hat noch nichtmal tschüss gesagt
sie war oft schon ganz woanders,
wo das ham wir nie gefragt
scheiße war ihr ganzes Leben
und sie sehnte sich danach
nach was richtig wunderschönem
doch wo kriegs sowas her
wieder isses etwas kälter
manchmal kommts schon ganz schon hart
aber einfach sie verpissen
das ist nicht die feine art

leben ist hoffen bis zum letzten augenblick
hoffen auf liebe auf ein kleines bisschen glück
es kann alles geschehn
es kann heute geschehn
ein leises wort, ein riesenknall ein kleines wunder
hoffen ist ewig und kann immer in erfüllung gehn!

Linie 1

---------------------------------------------------------------------

Alles aus Liebe

Ich würde dir gern sagen,
wie sehr ich dich mag,
warum ich nur noch an dich denken kann.
Ich fühl mich wie verhext und in Gefangenschaft
und du allein trägst Schuld daran.

Worte sind dafür zu schwach,
ich befürchte, du glaubst mir nicht.
Mir kommt es vor, als ob mich jemand warnt,
dieses Märchen wird nicht gut ausgehen.

Es ist die Eifersucht, die mich auffrisst,
immer dann, wenn du nicht in meiner Nähe bist.
Von Dr. Jekyll werde ich zu Mr. Hyde,
ich kann nichts dagegen tun,
plötzlich ist es so weit.
Ich bin kurz davor durchzudrehn,
aus Angst, dich zu verliern.
Und dass uns jetzt kein Unglück geschieht,
dafür kann ich nicht garantiern.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
und bringe mich für dich um.

Sobald deine Laune etwas schlechter ist,
bild ich mir gleich ein, dass du mich nicht mehr willst.
Ich sterbe beim Gedanken daran,
dass ich dich nicht für immer halten kann.
Auf einmal brennt ein Feuer in mir
und der Rest der Welt wird schwarz.
Ich spür wie unsere Zeit verrinnt,
wir nähern uns dem letzten Akt.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
und bringe mich für dich um.

Ich bin kurz davor durchzudrehn,
aus Angst, dich zu verliern.
Und dass uns jetzt kein Unglück geschieht,
dafür kann ich nicht garantiern.

Und alles nur, weil ich dich liebe,
und ich nicht weiß, wie ich's beweisen soll.
Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist
und bringe mich für dich um.

Komm, ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist,
und bringe uns beide um.

Die Toten Hosen

-------------------------------------------------------------------

Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.


------------------------------------------------------------------------------

Goodbye England's Rose:

May you ever grow in our hearts.
You were the grace that placed itself
Where lives were torn apart.
You called out to our country.
And you whispered to those in pain.
Now you belong to heaven,
And the stars spell out your name.

And it seems to me you lived your life
Like a candle in the wind;
Never fading with the sunset
When the rain set in.
And your footsteps will always fall here,
Along England's greenest hills;
Your candle's burned out long before
Your legend ever will.

Loveliness we've lost;
These empty days without your smile.
This torch we'll always carry
For our nation's golden child
And even though we try,
The truth brings us to tears;
All our words cannot express
The joy you brought us through the years.

And it seems to me you lived your life
Like a candle in the wind;
Never fading with the sunset
When the rain set in.
And your footsteps will always fall here,
Along England's greenest hills;
Your candle's burned out long before
Your legend ever will.

Goodbye England's Rose:
May you ever grow in our hearts.
You were the grace that placed itself
Where lives were torn apart.
Goodbye England's rose,
From a country lost without your soul,
Who'll miss the wings of your compassion
More than you'll ever know.

And it seems to me you lived your life
Like a candle in the wind;
Never fading with the sunset
When the rain set in.
And your footsteps will always fall here,
Along England's greenest hills;
Your candle's burned out long before
Your legend ever will.

And your footsteps will always fall here
Along England's greenest hills;
Your candle's burned out long before
Your legend ever will.
--------------------------------------------------------------------------
Romeo und Julia
Seht zwei Familien hier von gleichem Stand-
Verona sei der Ort für unser Stück,
wo alter Hass setzt neue Wut in Brand,
wo Bürgerkrieg ist höchstes Bürgerglück.
Zwei Elternpaare, Feinde voller Wut,
stoßen die Tochter und den Sohn zur Welt,
doch Kinderliebe stirbt in Kinderblut,
das ihren Eltern ihren Krieg vergällt.
Wie solche Liebe kommt und solcher Hass
so lange dauert, bis die Liebe geht,
wenn ihre Kinder tot sind: Das ist das,
was ihr auf unsrer Bühne heute seht,
Wenn ihr zwei Stunden zuseht unserem Spiel,
kann sein: Dann wisst ihr mehr,
kann sein : Nicht viel!
shakespeare
------------------------------------------------------------------------------
Die alte Sehnsucht liegt begraben jetzt,
und junges Zueinander will herauf.
Die Frau, für die er stöhnte bis zuletzt,
ist gegen Julia nur ein schlechter Kauf.
Jetzt liebt und wird geliebt auch Romeo,
und beide sind verhext vom Zauberblick.
Doch klagt er, Feinde hindern ihn roh,
und sie muss sie muss sich befrein für beider Glück.
Als Feind darf er nicht einfach zu ihr gehn,
nicht zärtlich flüstern, wie stark er sie liebt,
und sie, verliebt wie er, muss sich verdrehn
und weiß nicht, wo er ist, ob´s ihn noch gibt.
Doch ihre Sehnsucht schafft ihnen Kraft und Zeit,
sich zu umarmen trotz der Feindseligkeit
shakespeare
-----------------------------------------------------------------------
Komm sanfte Nacht mit schwarzen Augenbraun.
Gib mir doch meinen Romeo,
und wenn er stirbt,
schneid ihn zu viele Sternen aus
und gib dem Himmel so sein Schöngesicht,
dass alte Welt fortan die Nacht nur liebt
und nicht zur grellen Sonne betet an.
shakespeare
-----------------------------------------------------------------
Die Liebe leichte Schwingen trugen mich:
kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren,
und Liebe wagt,
was irgend Liebe kann!
shakespeare
-----------------------------------------------------------------------
Wer Musik nicht liebt,
verdient es nicht ein Mensch genannt zu werden.
Wer sie liebt,
ist ein halber Mensch.
Wer sie aber betreibt,
der ist ein ganzer Mensch.
Johann Wolfgang von Goethe
--------------------------------------------------------------------
Morgens und Abends zu lesen
Der den ich liebe,
hat mir gesagt
dass er mich mag.
Darum,
passe ich auf mich auf,
Achte auf meinen Weg,
und fürchte von jedem Regentropfen,
dass er mich erschlagen könnte
Berthold Brecht
Schatz ich liebe dich soooo doll!
---------------------------------------------------------------------
Unaufhaltsam
Das eigene Wort,
wer holt es zurück,
das lebendige
eben noch ungesprochene
Wort?
Wo das Wort vorbeifliegt
verdorren die Gräser,
werden die Blätter gelb,
fällt Schnee.
Ein Vogel käme dir wieder.
Nicht dein Wort,
das eben noch ungesagte,
in deinem Mund.
Du schickst andere Worte hinterdrein.
Worte mit bunten, weichen Federn.
Das Wort ist schneller,
das schwarze Wort.
Es kommt immer an,
es hört nicht auf, anzukommen.
Besser ein Messer als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein.
Ein Messer trifft oft am Herzen vorbei.
Nicht das Wort.
Am Ende ist das Wort,
immer
am Ende
das Wort.
Hilde Domin
--------------------------------------------------------------------
...und immer sind da Spuren deines Lebens,
Bilder Augenblicke, Gefühle,
die uns an dich erinnern
und uns glauben lassen,
dass du bei uns bist.
--------------------------------------------------------------------
Sprechen von Dir

Sprechen zu dürfen
von dir
mit denen
die dich kannten
die dich liebten.

Sprechen zu können
von dir
wir du warst
dich in Worten
wiedererleben
nur ein paar
Stunden lang.

Und dann
einzuschlafen
vor dem nächsten
Alleinsein
das doch
unausweichbar
wartet.


Gitta Deutsch
-------------------------------------------------------------
 

Don't walk in front of me,

I may not follow.

Don't walk behind me,

I may not lead.

Just walk beside me

and be my friend.

 

 Albert Camus

-------------------------------------------------------------------

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung